Wer sind wir?

Das Marie-Mattfeld-Haus stellt sich vor

Wir begrüßen Sie als Marie-Mattfeld-Haus im wunderschönen Oberammergau. Für Kinder und Jugendliche sind wir ein Ort des guten Aufwachsens. Fünf nebeneinander liegende Häuser, die vielfältige Gemeinde Oberammergau und das Oberammergauer Land bilden die Lebens- und Entwicklungsräume für Kinder und Jugendliche. Unsere Kinder und Jugendlichen leben in drei Wohngruppen. Je nach Bedarf mieten wir für einzelne junge Erwachsene auch kleine Wohnungen an. und begleiten sie dort. Schulkinder finden in unseren zwei Hortgruppen Unterstützung beim gemeinsamen Lernen und  Freizeitgestaltung.

Alle Kinder und Jugendlichen, die wir begleiten, sind Teil der Dorfgemeinschaft in Oberammergau. Sowohl die Kinder in den Hortgruppen als auch die Kinder und Jugendlichen der Heimgruppen  haben die Möglichkeit Vereine und Kurse zu besuchen. Ein besonderes Highlight für uns ist die Möglichkeit bei den Passionsspielen, die 2022 stattfinden mitspielen zu dürfen.

Der Ursprung des der Stiftung Marie-Mattfeld-Hauses geht auf die Zeit des Ersten Weltkriegs zurück. Als Stifterin konnte die deutsch-amerikanische Opernsängerin Marie Mattfeld gewonnen werden. Sie sammelte Anfang der 1920er Jahre Geld in den USA für die Versorgung von Kindern. Ihr gelang es ausreichend Spenden zu sammeln, um das „Hänsel und Gretelheim“ am 20. Mai 1922 zu eröffnen. Im Laufe der Jahre kamen weitere Häuser hinzu. Heute gehört die Stiftung der Stadt München.

Wir als Team von rund 30 Mitarbeiterinnen

und Mitarbeitern sind jederzeit für die Belange

der Kinder und Jugendlichen da.

Unsere Wohnanlagen

Fünf Häuser – ein Zuhause wie im Märchen

Die Fassaden unserer Häuser sind mit Motiven aus den Grimm’schen Märchen geschmückt. Als wir das Haus für die heilpädagogische Gruppe Sonnenschein renovierten, haben unsere Kinder ein passendes Märchenmotiv ausgesucht.

Die Bremer Stadtmusikanten

In diesem geräumigen Haus lebt die Familienanaloge Gruppe „Sonnenschein“. Neben geräumigen Einzelzimmern für neun Kinder und Jugendliche ist für jeweils zwei Personen ein eigenes Bad vorhanden.

Die moderne Küche und die Gemeinschaftsräume im Erdgeschoss bieten ausreichend Möglichkeiten, um miteinander Spiel, Spaß und Freude zu erleben. Möglichkeit zum Spielen und Relaxen bietet der große – zum Haus gehörende –Garten.

Hänsel und Gretel

Im Haupthaus – das mit Motiven aus dem Märchen „Hänsel und Gretel“ bemalt ist – befinden sich die Büroräume des Marie-Mattfeld-Hauses und eine Hortgruppe.

Mit einem Gang zum Haupthaus ist das Haus der Familienanalogen Gruppe „Edelweiß“ verbunden. Auch in diesem Haus hat jedes Kind die Möglichkeit ein Einzelzimmer zu bewohnen. Die Küche und das Wohn- und Spielzimmer befinden sich im Erdgeschoss. Diese Gruppe verfügt über ein großzügiges Dachgeschoss. Es wird von den Kindern und Jugendlichen für verschiedene Zwecke und Anlässe sehr gerne genutzt.

Sieben Geißlein

Das wohl geräumigste Haus mit einer neunköpfigen alters- und geschlechtsgemischten Gruppe bietet viele Möglichkeiten. Wie in den anderen Gruppen hat jedes Gruppenmitglied die Möglichkeit ein Einzelzimmer zu bewohnen. Die großzügigen Gemeinschaftsräume laden zum gemeinsamen Kochen, Essen, Spielen und Erleben ein.

Im Dachgeschoss befindet sich der Elternwohnbereich. Hier können Eltern mit ihren Kindern für ein Wochenende oder einige Tage leben und von einer unserer Fachkräfte begleitet werden.

Rotkäppchen

In dem kunstvoll bemalten Haus ist die zweite Gruppe des integrativen Hortes untergebracht. Die vielen Zimmer bieten Kindern zwischen 6 und 12 Jahren viele Spiel- und Beschäftigungsmöglichkeiten.

Die Küche

Unsere Küche, die das Mittagessen für alle Gruppen zubereitet, ist einer der Mittelpunkte des Marie-Mattfeld-Hauses. Sie wird auch für Freizeitaktivitäten und berufsorientierte Lerneinheiten von den Kindern und Jugendlichen genutzt. Unser selbst zubereitetes Mittagessen ist auf Kinder (und Jugendliche) ausgerichtet und wird täglich frisch gekocht. Besondere Bedürfnisse, wie z.B. Allergien oder religiöse Gründe werden dabei berücksichtigt. Und Geburtstage sind immer wieder etwas Besonderes.

 

Der neue Spielplatz

Einer unserer Spielplätze ist unter Beteiligung der Kinder vor zwei Jahren komplett neu gestaltet worden. Sie einzubeziehen ist uns wichtig.

Unser Pool

Unser Pool erfreut uns schon Jahrzehnte und ist für die ersten Schwimmversuche einfach ideal. Im Wasser können sich die Kinder austoben.

Freizeitmöglichkeiten

Aktive Freizeitmöglichkeiten in der Umgebung: Bike, Ski, Langlauf, Bergsteigen, Klettern und vieles mehr. Einfach eine unbegrenzte Fülle.